Klostergarten

... ladet ein zur Rast und Erholung - und zum Feiern ...

Der Klostergarten, auf Grund des Bergrückens in vier Terrassen angelegt, wird heute auf Grund seines atemberaubenden Blickes auf Donau und Alpen gerne besucht. Der historische Gartenpavillon ist Ausgangspunkt der Mittelachse, die über die Gartentreppe zum Brunnen bis hin zur Mariensäule führt.
Der Garten wird in mehrere Teilbereiche gegliedert: Rosengarten, Mariengarten, Kräutergarten, Obst- und Gemüsegarten. Im gesamten Gartenbereich laden wir zur Rast und Erholung ein.
Im barocken Rosengarten entstand der Roman "JESSE und MARIA" der Dichterin Enrica von Handel Mazetti.
Der Klostergarten mit Gartenpavillon wird heute sehr gerne von Brautpaaren zur Abhaltung einer Agape gemietet. Auch standesamtliche Hochzeiten im Gartenpavillon sind möglich.

| Wallfahrtsbasilika | 3672 Maria Taferl 1 | Tel.: (+43) 07413 278 | info@basilika.at |